Flüssigseife selber machen – Basisrezept

Kennst du den Aufdruck “feuchtigkeitsspendend” auf der Flüssigseife? Ich weiß nicht wie es dir geht, aber meine Hände trocknen jedes Mal stark aus, werden rissig und jucken. Dazu kommt ein meist künstlicher Geruch. Nicht meins!

Aber nur feste Seife kann auch nicht immer passend sein. Gerade im Gästebad, oder wenn sich mehrere Leute eine Seife teilen, kann es sinnvoll sein eine flüssige Seife am Waschbecken zu haben – und sei es nur für den Kopf!🤪

Flüssigseife selber machen, das klingt sehr viel komplizierter als es ist! Im Video siehst du die einzelnen Schritte:

Flüssigseife selber machen
Dieses Video auf YouTube ansehen.
Achtung! Mit dem Ansehen/ Klicken auf den Playbutton stimmst du den Datenschutzbedingungen von Google zu https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Rezept für Flüssigseife

🧼 20g Kernseife (ohne Duftstoffe) oder selbstgesiedete Olivenölseife

🧼300ml heißes Wasser

🧼1 El Cleaner Konzentrat (optional)

🧼1 El Olivenöl (v.a., wenn du Kernseife verwendest)

🧼10-15 Tropfen ätherisches Öl

So wird DIY Flüssigseife gemacht

Zuerst raspelst du die Kernseife und füllst sie in ein hohes Gefäß. Danach gibst du das heiße Wasser hinzu und verrührst alles gut, bis sich die Seife aufgelöst hat.

Jetzt heißt es 1,5-2 Stunden warten. So lange, bis ein Gel entstanden ist. Das dauert etwas und dann wird es plötzlich fest.

In der Zwischenzeit lädst du dir meine Tipps für dein feminines Business herunter 😉

Super, jetzt ist geht es weiter!

Nun fügst du das Olivenöl, das Cleaner Concentrate und die ätherischen Öle hinzu.

Nochmal umrühren, abfüllen und fertig!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner